• Einblicke in die Speisekarte

    Qualität steht im Landgasthof an erster Stelle. So sind frische Zutaten, regionale Produkte und solides Handwerk die Basis für eine hervorragende Küche. Unser Küchenchef kombiniert die bodenständige bayerische Küche mit internationalen Elementen und setzt so die Einflüsse der Sterneküchen, in denen er arbeitete, auf authentische Art und Weise um.

  • Die Zeidlmaier-Speisekarte bietet für jeden Geschmack das Richtige: Bei den Fischgerichten haben unsere Gäste eine große Auswahl an Spezialitäten von See- und Süßwasserfischen.

    Natürlich dürfen auch Wildgerichte nicht fehlen. Karl Zeidlmaier ist ein leidenschaftlicher Jäger – so kommen Rehschulter oder Wildhase frisch aus eigener Jagd zusammen mit hausgemachten Spätzle auf den Tisch.

  • Einer der Bestseller unserer umfangreichen Speisekarte ist die rösch gebratene Bauernente mit hausgemachtem Blaukraut und Kartoffelknödel. Entsprechend der Jahreszeit bieten wir Ihnen aber zum Beispiel auch Rinderfiletsteak mit frischen Pfifferlingen an oder Spargel aus der Region mit hausgemachter Sauce Hollandaise.

    Schweinefleisch beziehen wir vom Freilandhof Trägler aus Eschelbach, wo die Tiere draußen und ohne die Hilfe von Mastmitteln großgezogen werden. So wird auch der Schweinebraten ein Hochgenuss.

  • Viele süße Versuchungen finden Sie auf unserer Dessertkarte: Ob frisch gerührtes Sauerrahm- oder Lavendeleis, französische Apfeltarte oder geliertes Champagner-Holunder-Süppchen, hier bleiben keine Wünsche offen.

  • Erstklassige GetränkeauswahL

    Unsere Getränkekarte umfasst die unterschiedlichsten Weine aus Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich sowie feine Obstbrände und Champagner. Und wer lieber beim Bier bleibt, lässt sich Weizen der Brauerei Gutmann oder Augustiner vom Fass schmecken.